Landtagsabgeordneter am CJD-Gymnasium

Im Rahmen des Tags der Freien Schulen besuchte Thorsten Klute nachträglich das CJD-Gymnasium und kam mit Zehntklässlern der 10m und 10b über seinen persönlichen Werdegang, seine aktuelle Arbeit als Landtagsabgeordneter und aktuelle politische Themen ins Gespräch. Ausgehend von den Schilderungen des politischen Tagesgeschäfts, wie der Arbeit in Ausschüssen und Gremien, dem Stellen von Anfragen und Vorbereiten von Reden im Landtag ergaben sich viele konkrete Anknüpfungspunkte für die SchülerInnen. Besonders kontrovers diskutiert wurden die Sinnhaftig- und Umsetzungsfähigkeit eines allgemeinen gesellschaftlichen Pflichtjahres, dem medizinischen und pflegerischen Ist-Zustand und entsprechenden Reformbemühungen. Ein paar SchülerInnen, die mit einem Medizinstudium liebäugeln, konnten sich einige kritische Bemerkungen auch zur derzeitigen Studienplatzvergabe und zum konkreten Studienverlauf nicht verkneifen und stießen bei Klute durchaus auf offene Ohren, wobei er auf die aktuellen politischen Diskussionen verweisen konnte: „Hier sind wir mitten im politischen Tagesgeschäft, in der aktuellen politischen Auseinandersetzung“. Auch lokalen Themen verwehrte er sich nicht und nahm auf Nachfrage persönlich Stellung zur Situation des öffentlichen Nahverkehrs in Versmold und den Bestrebungen die Bahnlinie für den Personenverkehr zu reaktivieren.

Klute ermunterte die SchülerInnen, sich für ihre Interessen einzusetzen und hoffe auf einen aktiven politischen Nachwuchs. Bei Interesse könnten sich die SchülerInnen gerne bei ihm melden und vielleicht mal ein Tagespraktikum absolvieren und ihn dabei bei seiner Arbeit im Landtag begleiten.

Markus Kuhlmann

(Koordinator für die politische Bildung im CJD Versmold)    

Veröffentlicht unter News

Harmonische Zusammenarbeit: Ein musikalisches Band zwischen der CJD Sekundarschule und dem Gymnasium 

Seit dem Beginn des zweiten Halbjahres haben sich die Tore zwischen der CJD Sekundarschule und dem CJD Gymnasium geöffnet, um eine kreative und harmonische Kooperation einzugehen. Diese musikalische Zusammenarbeit hat nicht nur die AG-Optionen der Sekundarschule erweitert, sondern auch den Kinderchor des CJD-Gymnasiums um 16 begeisterte Stimmen bereichert. Diese Zusammenarbeit bietet den Schülern die Möglichkeit, ihre musikalischen Talente zu entdecken und zu entwickeln, während sie Teil eines etablierten Chors werden. 

Die Musiklehrer Tobias Mai von der Sekundarschule und Chorleiterin Sandra Lubos vom Gymnasium freuen sich über die fruchtbare Zusammenarbeit und die kreative Energie, die durch diese musikalische Kooperation entstanden ist. Sie sehen in dieser Zusammenarbeit eine wertvolle Möglichkeit, die musikalische Bildung der Schüler zu fördern und die Gemeinschaft innerhalb der Schulen zu stärken. 

Seit Jahren kooperiert der Chor des CJD Gymnasiums bereits mit den Grundschulen in Versmold. Die musikalische Kooperation zwischen der CJD Sekundarschule und dem CJD Gymnasium ist ein weiteres Beispiel für die Kraft der Musik, Menschen zusammenzubringen und kreative Grenzen zu überwinden.                                                             Sandra Lubos

Veröffentlicht unter News

Sportfest mit Völkerball und Basketball


Am vergangenen Freitag veranstaltete die Fachschaft Sport für die Klassen 5-7 ein Völkerball-Turnier. Drei Stunden lang kämpften alle Schülerinnen und Schüler jahrgangsweise gegeneinander und feuerten sich gegenseitig mit lauten Rufen und Plakaten an.

Anschließend wetteiferten die Klassen 8-10 um den Basketball-Jahrgangsstufen-Sieger. In Vierermannschaften (mit beliebig vielen Auswechselspielerinnen und -Spielern) kämpften sie um jeden Korb. 
Die folgenden Klassen setzten sich letztlich durch und erhielten am Ende des Tages eine Urkunde:

Klasse 5a, Klasse 6c, Klasse 7b, Klasse 8b, Klasse 9b, Klasse 10b

Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“!

 

Veröffentlicht unter News

Benefiz-Konzert der Versmolder Äthiopienhilfe


Sowohl der CJD-Christophorus-Chor als auch die Schulband unseres Gymnasiums haben am vergangenen Wochenende zum abwechslungsreichen Programm auf der Versmolder Kulturbühne beigetragen. Rund 1000.- Euro kamen als Spenden zusammen, die u.a. zum Aufbau einer inklusiven Schule im Norden des Landes genutzt werden sollen. “Unseren Schülerinnen und Schülern ist es wichtig, sich für eine gerechte Welt einzusetzen”, sagte CJD-Lehrer und Koordinator für politische Bildung Markus Kuhlmann.

Veröffentlicht unter News

Musikalischer Weihnachtsgottesdienst


Am 19.12.2023 feierten wir zum Jahresabschluss einen musikalischer Weihnachtsgottesdienst. Schulpfarrer Rüdiger Schwulst begrüßte die zahlreichen Gäste in der Petrikirche. Der Gottesdienst wurde vom CJD Orchester, dem CJD Vororchester sowie den Klassen 5m und 6m unter der Leitung von Michael Lempik und Hadlef Gronewold an der Orgel begleitet.

 

Veröffentlicht unter News

Auftakt zur Jugendkonferenz

  • Politische Bildung in Aktion

Vom 9. bis zum 11.11.2023 nahmen wir (Taleesa Frese, David Sander, Zoe Köhne und Junia Keppler) mit unserem Lehrer Markus Kuhlmann an der Auftaktveranstaltung für die nächste CJD-Jugendkonferenz im September 2024 in Schwäbisch Gmünd teil. Zusammen mit Jugendlichen aus CJDs ganz Deutschlands konnten wir unsere Schule bei den ersten Schritten zur Planung dieser Konferenz vertreten. In verschiedenen Workshops haben wir über die Wichtigkeit verschiedener Themen gesprochen, die möglicherweise ein Teil der Jugendkonferenz 2024 werden. Themen waren zum Beispiel Inklusion, KI und Digitalisierung oder Krieg und Frieden. Sowohl theoretisch als auch mit praktischen Aufgaben und Versuchen haben wir in diesen Workshops viel gelernt und Ideen gesammelt, wie man diese Themen den Jugendlichen im September nahebringen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Ein Zeichen gegen Antisemitismus und Ausgrenzung

Anlässlich der Reichspogromnacht machten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10m und 10c des CJD Gymnasiums Versmold am 13., sowie am 23. November 2023 im Religionsunterricht einen Gedenkgang durch Versmold, um sich gemeinsam an die Spuren jüdischen Lebens in der Stadt zur Zeit des Nationalsozialismus zu erinnern.

Auf dem Weg von der Schule aus klärten einige Schüler/innen über die Geschichte der Juden in Versmold auf und erklärten ihren Mitschüler/innen die Bedeutung der Stolpersteine. Dies sind Messingsteine, welche vor den ehemaligen Wohnhäusern der Juden in den Boden eingelassen wurden und ihre Geschichte knapp beinhalten. Bei ihrer Präsentation stellten die Schüler/innen das Leben zweier ehemaliger Bewohner der Stadt jüdischer Herkunft vor.

Danach ging die Gruppe weiter zum Denkmal auf dem Rathausvorplatz, um dort zum Gedenken an die deportierten Juden aus Versmold eine Schweigeminute abzuhalten. Dabei erfuhren sie zum Beispiel, an welcher Stelle die alte Synagoge der Stadt ihren Standort gehabt hat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Viele Besucher am Tag der offenen Tür


Am vergangenen Samstag, den 02.12.2023 präsentierte sich die Schulgemeinschaft der CJD Christophorusschule Gymnasium Versmold beim Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit. Hierzu zeigten sich die einzelnen Fachbereiche sowie weitere schulische Angebote in unseren Räumen, so dass die Besucher erleben konnten, was unsere Schule und unseren Unterricht ausmachen.

Von 10:00-13:00 Uhr ließen sich rund 450 Besucher aus Versmold und den angrenzenden niedersächsischen Gemeinden in von der Schulleitung und Lehrerschaft geleiteten Kinder- und Erwachsenenführungen unsere Schule zeigen. Ging es bei den Erwachsenenführungen eher theoretisch zu, wie Erläuterungen zur Erprobungsstufe und Digitalisierung, lernten die Viertklässler zu Beginn der Führungen die drei Sprachen Englisch, Französisch und Latein durch kleine Schülerpräsentationen kennen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Applaus von der First Lady

Der CJD-Christophorus Jugendkammerchor Versmold durfte einen ganz besonderen Moment erleben. Der Chor sang im Rahmen einer CJD-Veranstaltung für Elke Büdenbender, der Frau von Walter Steinmeier. Durch die Verspätung der Deutschen Bahn verzögerte sich die Veranstaltung und das Rahmenprogramm wurde vorgezogen. Unklar war, wann Frau Büdenbender in der Zeche Germania eintreffen würde und, ob sie den Chor überhaupt noch hören kann. Um die Wartezeit zu überbrücken, sang der Chor bereits im Vorfeld der Veranstaltung, um die zahlreichen Gäste zu unterhalten. Nach etwa 40 Minuten Verspätung kam die First Lady in der Zeche Germania an und der Jugendkammerchor wiederholte seine emotionale Interpretation von Robbie Williams „Angels“. Frau Büdenbender zeigte sich begeistert von der Leistung des Chores. Der WDR filmte die Veranstaltung und zeigte am Donnerstag einen Beitrag über die Entwicklung des Chores in der Lokalzeit OWL. Dieser kann in der Mediathek vom 23.11 noch online geschaut werden.

Veröffentlicht unter News