Willkommen

auf der Homepage der CJD Christophorusschule – Gymnasium Versmold!

Telefonnummer:  Tel: 05423 209-400       Fax: 05423 209-440

Entsprechend unserem Leitbild LEBEN * LERNEN * ERLEBEN freuen wir uns über Ihren Besuch jetzt auf unserer neuen Homepage!

Unsere Aufgabe verstehen wir darin, in der Gemeinschaft von Schule und Jugenddorf jungen Menschen eine Basis zu geben, sich zu einer selbständigen Persönlichkeit zu entfalten, und sie zu begleiten auf einem erlebnisreichen Weg zum schulischen Ziel.

Hierbei wird uns als Kommunikationsmedium in der modernen Zeit dieser Internetauftritt helfen, Informationen innerhalb der Lehrer- und Schülerschaft zu transportieren, aber ebenso aus unseren Mauern hinaus an alle, die sich für uns und unsere Arbeit interessieren. Genau deswegen sind unsere Seiten nicht nur
Informationstafeln, sondern lebende Kommunikation.

01.12.2022
Exkursion der Q2-Erdkunde Kurse ins Ruhrgebiet

Am Montag den 21. November sind die beiden Q2 Erdkunde Leistungskurse mit Frau Ulonska und Herrn Lompa sowie der Q2 Erdkunde Grundkurs mit Herrn Stratmann gemeinsam mit dem Bus Richtung Ruhrgebiet gefahren. Dort wurden verschiedene Stationen des wirtschaftlichen Strukturwandels angefahren und besichtigt.
Die erste Station war die Zeche Zollverein in Essen. Auf dem Gelände wurde unter anderem der Aufbau einer damaligen Zeche anhand eines Modells erklärt und entlang der alten Schienen gelaufen.

Als nächstes ging es zum Tetraeder auf der Halde in Bottrop, welcher als sogenannte „landmark“ ein Erkennungszeichen des Ruhrgebiets darstellt. Auf fast 60m Höhe befindet sich dort eine Aussichtsplattform in Form einer dreiseitigen Pyramide.

weiterlesen

30.11.2022
Jugenddemokratiepreis geht nach Versmold und Lüneburg


Die beiden Jugendgruppen „Just Versmold“ und „Youth Lead the Change Germany“ sind am
Freitagnachmittag (25.11.22) von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) mit dem Jugenddemokratiepreis ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird alljährlich von der Jugendjury der bpb für zivilgesellschaftliches Engagement junger Menschen zwischen 16 und 27 Jahren verliehen und wird mit 3000 Euro dotiert.

„Just Versmold“ – Just steht für Jugendunterstützerkreis – erhält die Auszeichnung für den Aufbau gemeinsamer Aktivitäten mit ukrainischen Geflüchteten.

Entstanden ist die Idee durch die Teilnahme einer 9ten Klasse des CJD-Gymnasiums Versmold an dem Projekt „Humanitäre Schule“ des Deutschen Jugendrotkreuzes. Zusammen mit ihrem Politiklehrer Markus Kuhlmann lernten die SchülerInnen durch den Vorsitzenden des DRK-Ortsverbandes Versmold Dr. Martin Bohle die Struktur der Flüchtlingsaufnahme in Versmold kennen und stellten sich sofort die Frage, was man konkret vor Ort zur Unterstützung tun könne. Schnell war klar: „Wir wollen die Integration ukrainischer Jugendlicherim schulischen und privaten Bereich unterstützen.“ Die SchülerInnen signalisierten ihre Bereitschaft zur aktiven Gestaltung des Zusammenlebens an die örtliche Kirche und die Stadt Versmold. Es entstand der Jugendunterstützerkreis Versmold unter der Federführung von Tabea Maier.

weiterlesen

17.11.2022
Tag der offenen Tür am 26.11.2022 von 10-13 Uhr


 

weiterlesen

02.10.2022
Die Medienscouts starten nach Fortbildung wieder mit Workshops 


Die Medienscouts starten in diesem Schuljahr endlich wieder mit Workshops, unter anderem in den Jahrgängen 5, 7 und 8 zu Themen wie dem Umgang mit Social Media, Datenschutz und Sicherheit im Netz und Cybermobbing.
Unsere Schule konnte mit 2 Lehrkräften und 4 Schülerinnen an der Fortbildung der Medienscouts am 29. und 30. August von 9-15 Uhr in Gütersloh teilnehmen. Mit dabei waren Amy, Julie, Lina, Theresa, Herr Flagmeier und Frau Ulonska. Weitere Fortbildungstage sind im September, November und Dezember.
Die Medienscout-AG trifft sich nach Absprache alle 2 Wochen in der Mittagspause. Wer noch Interesse an der Mitarbeit hat, meldet sich bitte bei Herrn Flagmeier oder Frau Ulonska.

weiterlesen

29.09.2022
15. Berufsparcours für die 9. Klassen

 

Am vergangenen Dienstag fand zum 15. Mal der Berufsparcours an der Sekundarschule statt. Mehr als 60 Unternehmen aus Versmold und Umgebung zeigten etwa 140 Ausbildungsberufe direkt an Ständen und auch im praktischen Selbstversuch.

So hatten unsere Neuntklässler die Möglichkeit kleine handwerkliche Arbeitsaufgaben selbst auszuprobieren oder sich intensiv über den Beruf theoretisch zu informieren.

Auch der Bürgermeister Herr Meyer-Hermann war vor Ort und findet, „dass es wichtig sei, dass die Jugendlichen aus dem Coronatief herausgeholt werden und Angebote zur Selbstinformation geschaffen werden“.

weiterlesen

Zum Archiv