Klasse 9 (G8)

Neue weltpolitische Koordinaten

ThemenInhaltliche SchwerpunktsetzungKompetenzen
Russland: Revolution 1917 und Stalinismus- Situation im zaristischen Russland vor und während des Ersten Weltkrieges
- 1917: Februarrevolution; Sowjets; Bolschewiki; Oktoberrevolution
- Festigung der bolschewistischen Herrschaft; NEP; Gründung der UdSSR
- Politik Stalins: Wirtschaftspolitik; Aufbau des Sozialismus; Terrorherrschaft; Personenkult
Entwicklung von Deutungen auf der Basis von Quellen und Wechsel der Perspektive, so dass die Deutungen auch den zeitgenössischen Hintergrund und die Sichtweise anderer adäquat erfassen;
historisches Geschehen, Strukturen und Personen werden grobchronologisch, räumlich und sachlich/thematisch eingeordnet;
Analyse und Beurteilung von Sachverhalten im Hinblick auf Interessenbezogenheit, beabsichtigte und unbeabsichtigte Nebenfolgen, sowie ideologische Implikationen;
sachgerechtes Nachgestalten geschichtlicher Ereignisse oder Entscheidungssituationen;
Kriteriengestaltete Beurteilung von Argumenten aus Historischen Deutungen
USA: Der Aufstieg zur Weltmacht- Besiedlung und staatliche Unabhängigkeit; imperialistische Aktivitäten; Monroe-Doktrin
- Kriegseintritt Erster Weltkrieg; Politik Wilsons
Beschreibung von Zusammenhängen von Vergangenheit und Gegenwart;
Analyse und Beurteilung von Sachverhalten im Hinblick auf Interessenbezogenheit, beabsichtigte und unbeabsichtigte Nebenfolgen sowie ideologische Implikationen;
Historisches Geschehen, Strukturen und Personen werden grobchronologisch, räumlich und sachlich/thematisch eingeordnet;
Formulierung von begründeten Werturteilen in Ansätzen und ggf. Revision derselben zugunsten besser begründbarer Urteile

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

ThemenInhaltliche SchwerpunktsetzungKompetenzen
Die Weimarer Republik und deren Zerstörung- Ende der Monarchie; Kriegsende in Deutschland; Rolle der OHL; revolutionäre Prozesse; Waffenstillstand; Weichenstellung politisches System
- Kennzeichen der Weimarer Verfassung; Parteiensystem
- Problematik des Versailler Vertrages; Dolchstoßlegende; Reparationsfrage; Weltwirtschaftskrise; Scheitern der großen Koalition
- Rolle Hindenburgs; Präsidialkabinette; politische Radikalisierung; Aufstieg der NSDAP
Das nationalsozialistische Herrschaftssystem
Gruppen zwischen Anpassung und Widerstand
Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
- "Machtergreifung"; Zerstörung demokratischer Strukturen; Gleichschaltung
- Rassenlehre; Antisemitismus; Volksgemeinschaft; Führerprinzip; geschlechterspezifische Erziehungsmodelle (HJ/BDM)
- "Maßnahmen" gegen Arbeitslosigkeit und zur Kriegsvorbereitung; Autarkiebestrebungen
Entrechtung, Verfolgung und Ermordung europäischer Juden, Sinti und Roma und Andersdenkender zwischen 1933 und 1945
Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
- Entrechtung der jüdischen Bevölkerung; Ariernachweis; Nürnberger Gesetze; Reichspogromnacht; Sinti und Roma
- "Endlösung" der Judenfrage; Vernichtungslager
- Widerstand; Motive; Gruppierungen
Vernichtungskrieg
Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
-NS-Außenpolitik 1933-39; Appeasement-Politik; dt.-russ. Nichtangriffspakt
- Blitzkriege; Überfall auf die UdSSR; Vernichtungskrieg; Stalingrad als Wende?
- "Totaler Krieg"; Alliiertes Vordringen; Kriegsende in Europa und Asien; Hiroshima und Nagasaki

Neuordnungen der Welt und Situation Deutschlands

ThemenInhaltliche SchwerpunktsetzungKompetenzen
Aufteilung der Welt in "Blöcke" mit unterschiedlichen Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen
Zusammenbruch des kommunistischen Systems
- Aufkommender Ost-West-Gegensatz: Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen; Luftbrücke
- Containment-Politik;
Blockbildung; Kalter Krieg
- ein Beispiel für den kriegerischen Ost-West-Gegensatz: z.B. Vietnam mit Rückbezug auf die 68er Bewegung
- Politik der Annäherung; KSZE; NATO-Doppelbeschluss
- Aufstände in Ostblockländern; Veränderung in Polen
Nutzung grundlegender Arbeitsschritte zur sach- und fachgerechten Informationsentnahme und Erkenntnisgewinnung aus Bildquellen;
Analyse und Beurteilung von Sachverhalten im Hinblick auf Interessenbezogenheit, beabsichtigte und unbeabsichtigte Nebenfolgen sowie ideologische Implikationen;
Historisches Geschehen, Strukturen und Personen werden grobchronologisch, räumlich und sachlich/thematisch eingeordnet;
Vergleich von Informationen, Herstellung von Verbindungen zwischen ihnen und Erklärung von Zusammenhängen;
Entwicklung von Deutung auf der Basis von Quellen und Wechsel der Perspektive, so dass die Deutungen auch den zeitgenössischen Hintergrund und die Sichtweise anderer adäquat erfassen;
Analyse, Vergleich, Unterscheidung und Gewichtung des menschlichen Handelns in Ansätzen im Kontext ihrer zeitgenössischen Wertvorstellung und im Spannungsfeld von Offenheit und Bedingtheit;
Thematisierung von Alltagshandeln in historischer Perspektive;
Beschreibung wesentlicher Entwicklungen, Umbrüche und Kontinuitäten im Zusammenhang;
Gründung der Bundesrepublik
Westintegration
Deutsche Teilung: Zusammenbruch des kommunistischen Systems
Deutsche Einheit
Besatzungszonen; Potsdamer Konferenz; Flucht und Vertreibung
- European Recovery Programm; Währungsreformen; sozialistische Umgestaltungsmaßnahmen in der SBZ
-Entstehung des Grundgesetzes; doppelte Staatsgründung; Besatzungsstatut
- Westintegration der Bundesrepublik; antifaschistische Staatsdoktrin der DDR; 17. Juni 1953; Reformen in BRD und DDR
- Einbindung der DDR in den Ostblock; Hallstein-Doktrin; Brandts Ostpolitik
- Sektorengrenze; Mauerbau
- Soziale Marktwirtschaft; Wirtschaftswunder
- Volkseigene Betriebe; Zentralverwaltungswirtschaft
- Krise in der DDR; Fluchtbewegung; Maueröffnung; freie Wahlen
- 2+4-Gespräche; Einigungsvertrag; Probleme der Einheit
Nutzung grundlegender Arbeitsschritte zur sach- und fachgerechten Informationsentnahme und Erkenntnisgewinnung aus Bildquellen;
Analyse und Beurteilung von Sachverhalten im Hinblick auf Interessenbezogenheit, beabsichtigte und unbeabsichtigte Nebenfolgen sowie ideologische Implikationen;
Historisches Geschehen, Strukturen und Personen werden grobchronologisch, räumlich und sachlich/thematisch eingeordnet;
Vergleich von Informationen, Herstellung von Verbindungen zwischen ihnen und Erklärung von Zusammenhängen;
Entwicklung von Deutung auf der Basis von Quellen und Wechsel der Perspektive, so dass die Deutungen auch den zeitgenössischen Hintergrund und die Sichtweise anderer adäquat erfassen;
Analyse, Vergleich, Unterscheidung und Gewichtung des menschlichen Handelns in Ansätzen im Kontext ihrer zeitgenössischen Wertvorstellung und im Spannungsfeld von Offenheit und Bedingtheit;
Thematisierung von Alltagshandeln in historischer Perspektive;
Beschreibung wesentlicher Entwicklung von Deutung auf der Basis von Quellen und Wechsel der Perspektive
Transnationale Kooperation: Europäische Einigung und Vereinte Nationen
Die Welt nach 1945
Völkerbund; Aufgaben und Ziele der UN; Probleme der internationalen Zusammenarbeit
- Gelungene und misslungene Stationen der westeuropäischen Zusammenarbeit
Beschreibung wesentlicher Entwicklungen, Umbrüche und Kontinuitäten im Zusammenhang;
Entwicklung von Deutungen auf der Basis von Quellen und Wechsel der Perspektive, sodass die Deutungen auch den zeitgenössischen Hintergrund und die Sichtweise anderer adäquat erfassen;
Analyse und Beurteilung von Sachverhalten im Hinblick auf Interessenbezogenheit, beabsichtigte und unbeabsichtigte Nebenfolgen sowie ideologische Implikationen

Was Menschen früher voneinander wussten und heute wissen

ThemenInhaltliche SchwerpunktsetzungKompetenzen
Reisen früher und heute
Was Menschen früher voneinander wussten und heute wissen
- Entdeckungs- und Forschungsreisen; neuzeitlicher Europatourismus; moderner MassentourismusBeschreibung von Zusammenhängen zwischen Vergangenheit und Gegenwart unter dem Aspekt der Gemeinsamkeiten, aber auch dem der historischen Differenz